Flohkampf 2.0

Eine Woche lang habe ich beim täglichen durchkämmen von Jamie keinen einen Floh gefunden.

Bis Vorgestern, da habe ich einen aus seinem Fell gekämmt *urgs* Ich böse habe das Mistvieh direkt ertränkt…
Aufgrund der späten Uhrzeit konnte ich leider nicht mehr staubsaugen. Ich glaube, unsere Nachbarn hätten mir den Kopf abgerissen, hätte ich um halb zwölf angefangen die Bude zu saugen.
Also gestern mal wieder mit dem sauger zwei Stunden durch die Bude gepest.
Das selbe werde ich nun in den nächsten Wochen täglich wieder holen.
Ich habe mir auch überlegt uns einen kleinen Dampfstrahler zu zulegen. Mit dem Ding kann ich die Eier bzw. verpuppten Flöhe zum schlüpfen bringen und aufsaugen. Unsere Tchibo Pilotfilliale hat gerade zufällig im Angebot.
Ausserdem sprühe ich so ziemlich alles mit einer Mischung* aus Essig, Zitrone und Wasser ein. Flöhe mögen wohl kein Essig und keine Zitrone. Ob es was bringt? Keine Ahnung. Ist laut Internetrecherche weder für Kater noch für uns giftig, also versuche ich damit die Flöhe los zu werden.

*3 Liter Essig, 1,5 Liter Wasser, 1/4l Zitronensaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.